Kunstverein Bad Wörishofen

Der Kunstverein Bad Wörishofen e.V. wurde im August 2002 von an moderner Kunst Interessierten gegründet. Im Jahr 2003 übernahm der Verein in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Wörishofen, die Ausrichtung des alle 2 Jahre stattfindenden "Kunstfrühling Bad Wörishofen". Im November 2006 wurde das Ausstellungshaus "KUNSTWERKE" (Industriebau der ehemaligen Stadtwerke Bad Wörishofen) nach umfangreicher Renovierung und Fassadengestaltung (Entwurf Isolde Egger) mit den "Tagen der offenen Tür" eröffnet.
Das Kunsthaus steht mit einem großen Ausstellungssaal und einem Kabinett nach vorheriger Vereinbarung auch anderen Ausstellern und Vereinen für Veranstaltungen zur Verfügung.

Interview mit unserem neuen 1. Vorsitzenden Harald Bos:

Was hat Sie bewogen, noch einmal die Leitung des Kunstvereins zu übernehmen?

Mein Herz hängt an unserem Kunstverein. Ich bin Gründungsmitglied 2002 und war von 2002 bis 2011 Erster Vorsitzender. Es kann doch nicht sein, dass es in Bad Wörishofen - auch wenn es aufgrund interner Querelen mal nicht so gut läuft - keinen Kunstverein mehr geben wird. Meine Erfahrung und die kreative Energie vieler neuer Verantwortlicher garantieren eine attraktive Zukunft.

Wie wird die attraktive Zukunft aussehen?

Natürlich werden wir weiterhin Mitglieder- und Themenausstellungen in unseren "Kunstwerken" anbieten. Darüber hinaus wollen wir verstärkt die großzügigen Möglichkeiten für Einzel- und Gruppenpräsentationen anbieten, entsprechend gute Aussichten deuten sich schon jetzt an.

Können wir damit rechnen, auch wieder mal einen "Kunstfrühling" zu erleben?

Leider hat sich der für das Frühjahr 2018 anvisierte Kunstfrühling aufgrund terminlicher Abstimmungsprobleme nicht realisieren lassen. Der aber nun alternativ mit dem Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen konzipierte "Kunstsommer 2018 - Glücksweg der besonderen Art" verspricht noch höhere Aufmerksamkeit. In der Zeit vom 20.August bis Ende September verfügen wir über eine nennenswert längere Ausstellungszeit, haben so gut wie keine Überschneidungen mit anderen Veranstaltungen und können mit wesentlich mehr Besuchern rechnen.

Das hört sich gut an. Was erwarten Sie dafür von unseren Mitgliedern?

Ganz einfach: Begeisterung und viel persönlichen Einsatz.


Harald Bos zeichnet Sieger und Siegerinnen beim Schüler-Malwettbewerb zum Kunstfrühling aus.