Kunstverein Bad Wörishofen

Der Kunstverein Bad Wörishofen e.V. wurde im August 2002 von an moderner Kunst Interessierten gegründet. Im Jahr 2003 übernahm der Verein in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Wörishofen, die Ausrichtung des alle 2 Jahre stattfindenden "Kunstfrühling Bad Wörishofen". Im November 2006 wurde das Ausstellungshaus "KUNSTWERKE" (Industriebau der ehemaligen Stadtwerke Bad Wörishofen) nach umfangreicher Renovierung und Fassadengestaltung (Entwurf Isolde Egger) mit den "Tagen der offenen Tür" eröffnet.
Das Kunsthaus steht mit einem großen Ausstellungssaal und einem Kabinett nach vorheriger Vereinbarung auch anderen Ausstellern und Vereinen für Veranstaltungen zur Verfügung.